Kategorien
Assistenz

Machen, dass es geht.

Das Sprechen über die Arbeit ist immer auch ein Austausch über das Zurechtkommen in diesem großen und wichtigen Bereich des Lebens. Das ist mir während des ersten Lockdowns aufgefallen.

Ich schaffte es nicht, die Fragen von Bekannten und Freunden zu meiner Arbeitssituation einfach nur so zu beantworten.

Meist begann das mit „Ja, läuft gut, ja, Homeoffice geht, ja, wir haben die Ausstattung, ABER -“ und dann sprudelte aus mir heraus, was ich WIRKLICH mache, und es war so speziell, nicht nur wegen der Tätigkeiten, sondern auch wegen der Arbeitsumgebung und wegen meiner Einstellung dazu, dass NIEMAND etwas damit anfangen konnte. Nachbarn, Freunde, Familie, ganz egal, ich sprudelte, die anderen nickten lieb.

Rückblickend fehlte mir eine Begrifflichkeit für das Einordnen und Zugänglichmachen. Inzwischen habe ich mich damit auseinandergesetzt und kann jetzt Erklärendes Sprudeln:

Leute, ich bin die Office Managerin in einem KMU und ich mache einfach nur, dass es geht. Das klingt nach nichts Besonderem, aber jeder, der schon mal, sagen wir, ein Programm oder irgendein Spiel installiert hat, kennt den Punkt, an dem er möchte, dass es BITTE EINFACH NUR GEHT! Jemand soll sich bitte einfach auskennen und wissen, wo man klicken muss und was man antworten soll, oder so lange herumprobieren, bis alles passt.

Genau so ist das in einem Büro, das die gesamte Verwaltung für ein kleines Unternehmen macht. Es soll gehen, egal was es ist, und wir Assistenzen sind darauf spezialisiert, dass es geht. Wenn es nicht geht, finden wir raus, was fehlt und machen, dass die anderen in diesem Büro Verpackungsmaterial haben und ein Pflaster finden und ein Taxi kriegen, dass ihnen jemand die DUNS-Nummer sagt und das richtige Konto, dass der Wasserhahn beim nächsten Mal repariert ist, dass die Krankmeldungen und die Überstunden ans Lohnbüro gemeldet sind und genug Kaffee einfach da ist.

All diese Dinge sind Infrastruktur, sie bedeuten, dass ein System eine Grundlage oder einen Hintergrund hat, das den anderen Teilnehmern Arbeitsfähigkeit ermöglicht. Jemand mit ausreichend Ausbildung, Wissen, Erfahrung, Geduld und Zähigkeit verdient Geld damit, all das bereitzustellen. Jemand wie ich, eine Assistentin, eine, die die Verwaltung macht. Das Büro. Dings. Dass es geht.